seerengeti(er)park

beim blick auf die winterliche parkanlage mit gewässer fragt die kollegin nach den tieren, die im wasser leben. nachdem fische nicht die gesuchte spezies ist, einigt man sich nach einem kurzen brainstorming à la „dingsda“auf „seekuh“.

der ungläubige blick der kollegin veranlasst das tischgegenüber, die wissenslücke mit der nennung weiterer seetiere zu schließen: seelöwe, seeleopard und seegiraffe werden in den raum geworfen.

„seegiraffe?! das gibt’s? wo hast du die denn gesehen?!“

„na im seerengetierpark …“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: