Neulich in der Schule mit musikalischem Schwerpunkt:

Was viele nicht wissen, dass es neben Streicher, Holz- und Blechbläserklassen auch noch eine vierte Gruppe gibt: Laubbläser. Oder was denken Sie, wo die ganzen Laubbläser die man heuer erblickt, ausgebildet wurden? Bitte lachen Sie jetzt.

Taube sagt man nicht … #seikeinkarlheinz

Karl-Heinz hat sich vor ein paar Wochen dazu hinreißen lassen und hat nachts einen Instapost eines Radiosenders mit einer sich angeblichen tatsächlich so zugetragenen Geschichte kommentiert. Es ging um „lustige“ Geschichten im Zusammenhang mit Bewerbungen. Karl-Heinz witterte seine Schangse auf schmutzige schnelle Likes und postete die Geschichte eines Anrufers, der sich im Namen für jemand„Taube sagt man nicht … #seikeinkarlheinz“ weiterlesen

Der tödliche Pass

Wer bei dem Titel an eine Schwurbelgeschichte à la „COVID-19-Geimpfte werden im September alle sterben“ denkt, dem kann ich nur raten: Lass Dich impfen. Am besten 2 Mal gem. den Empfehlungen. Aber ein bisschen trillipampi! Alle anderen dürfen sich über eine kleine Geschichte zur schönsten Nebensache der Welt freuen. Richtig: Fußball. Es ist 1993. Wir„Der tödliche Pass“ weiterlesen

Bis zum nächsten Mann

Ich betrete den Verkaufsraum meines Coffee-Dealers des Vertrauens (eigentlich ist er der, der dem Büro am nähesten ist) und signalisiere ihm mit dem bloßen Erscheinen am Verkaufstresen das Verlangen nach einem „Cappuccino?!“ „Ja, wenn noch einer da ist?!“ schmunzele ich einen Dad-Joke durch meiner FFP2-Maske und zwinkere hinter der Sonnenbrille. Ein Freund und Eisdielenbesitzer clustert„Bis zum nächsten Mann“ weiterlesen

Die Sache mit den Leviten

Was nach einer Inselgruppe klingt, muss nicht immer eine Inselgruppe sein (vgl. Molaren, Misanthropen, Barrikaden). Und macht in dem Zusammenhang mit Tadelung, Beschimpfung oder Ermahnung auch überhaupt keinen Sinn. Ein schöne Erklärung des Ausspruchs „Jemanden die Leviten lesen“ liefert GEO. Kindgerecht aber gleichermaßen auch für Erwachsene geeignet. Getreu dem Motto: Was gut für Kinder ist,„Die Sache mit den Leviten“ weiterlesen

Urlaubsvertretung

In vielen Bundesländern stehen die Sommerferien vor der Tür oder befinden sich schon im Windfang. Der gemeine Arbeitnehmer fiebert seinem Urlaub entgegen. Er wird meist zum Ende der letzten Arbeitswoche fleißig, bearbeitet aufgeschobenes, schiebt Problemfälle in die Wiedervorlage für nach dem Urlaub und bereitet – im Idealfall – eine saubere Übergabe für seine vorhandene Urlaubsvertretung„Urlaubsvertretung“ weiterlesen