Webansicht: Alle Lampen an

Es ist Freitagabend, ich scrolle durch das vom Flutlicht beleuchtete Internet und bleibe an einem Beitrag eines Fußballdeutschland bekannten Journalisten/Moderatoren/Stadiosprechers hängen, der sinngemäß auf Instagram verkündet, es gäbe eine neue Version einer Tischleuchte, die seit Jahren den Schreibtisch seiner TV-Fußballkolumne schmückt und der markanten Stadionbeleuchtung des Bremer Weserstadions nachempfunden ist. Er weist in diesem Post„Webansicht: Alle Lampen an“ weiterlesen

#46 AUTO – Neues Model, alte Teile

Mööp-Mööp. Die zwei Autonarren aus Bremen sind wieder da. Sie steckten scheinbar in einem Ideenstau. Lasst Euch an dieser Stelle gesagt sein: Stau ist nur hinten scheiße, vorne geht’s. Sebastian schwärmt nach der Frage nach seinem ersten eigenen Auto 20 Minuten von Kettcar (dem Tretauto, nicht der Band), mit dem er und seine Brüder die„#46 AUTO – Neues Model, alte Teile“ weiterlesen

Fußball-Erlebnisse im „Blue Moon“

Wenn man abends mal keine Lust auf Netflix, Amazon Prime, GNTM und die 800. Wiederholung irgendeines Tatorts hat, dann kann man sich ganz wunderbar „Blue Moon“ von Radio Fritz / RBB anhören – eine Call-In-Radio-Show mit wechselnden Hosts und Themen. Und wenn man sich berufen fühlt, etwas themenbezogenes mitzuteilen, einfach anrufen. Die Chance dazu hat„Fußball-Erlebnisse im „Blue Moon““ weiterlesen

Bleiben Sie tuned

Immer wenn ich Beiträge in sozialen Medien lese, bei denen der menschliche Schaffenskünstler am Ende so etwas benutzt wie „Stay tuned“ bzw. „Bleiben Sie tuned“, muss ich sofort an einen Thunfisch denken, der als „YouTunaer“ auf einer Videoplattform für Thunfische („YouTuna“) Rezepte für Gerichte ohne Ingredenzien des Thunnus orientalis vorstellt und eben mit dieser Floskel„Bleiben Sie tuned“ weiterlesen

Open Stage Diving II

Gestern wurde wieder geschriebenes Material auf Live-Tauglichkeit getestet. Das Publikum auch. Im ersten Teil in „Um die Ecke wohnen ist kein Geschenk“ geht es um einen schönen Tag im Sommer. „Der Familienausflug führt die Protagonisten auf den hiesigen Spielplatz. Ein älterer Mann betritt die Freiluft- begegnungsstätte und verschwindet kurz darauf in den Büschen. Mit einem„Open Stage Diving II“ weiterlesen

Open Stage Diving

Letzte Woche Donnerstag bin ich wiederholt in den Nervenkitzel der Open Stage abgetaucht und durfte neben Musiker:Innen und Singer/Songwriter:Innen eigene Texte lesen. Performen wäre zu hoch gegriffen … obwohl? In „Morgen is allens wedder gaud“ trage ich 4 Kapitel meiner in 2021 erschienenen Weihnachtsgeschichte „Der Traum von Haus“ vor und imitiere dabei sehr ansprechend plattdeutsch„Open Stage Diving“ weiterlesen

Türchen 24: Torpedo – The German Rocket

Er betrachtete Lionel Messi mit dem Siegerpokal. Was wäre gewesen, wenn Harry Kane den zweiten 11M verwandelt hätte und mit England anstatt Frankreich später ins WM-Finale eingezogen wäre. Dann hätte das Geheimdekret zwischen der Queen und Infantino, das noch vor ihrem Ableben unterschrieben wurde, gegriffen. Anstatt England wäre Schottland im Finale angetreten. Quasi als Reparations-zahlung„Türchen 24: Torpedo – The German Rocket“ weiterlesen

Türchen 23: Die Mannschaft

Im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms für bedrohte Kleinkünstler, verschlug es Torpedo in den Bauchspeckgürtel von Bremen und wurde über einen alten Bekannten – der ihn schon 2015 an einem Freitagabend zu seinem ersten Halbmarathon am Tag darauf animiert hatte und zufälligerweise im Nachbarort wohnte – zu einer Freizeitfußballmannschaft gelotst, die sich montagsabends auf der hiesigen Sportanlage„Türchen 23: Die Mannschaft“ weiterlesen

Türchen 22: Schichtaufnahmen vom Ellenbogen

Torpedo hatte mit seiner Ü32-Profiamateurfussballertruppe am letzten Spieltag der Saison den Klassenerhalt geschafft. Dank einer fulminanten Aufholjagd und 20 Punkten aus 15 Rückrundenspielen, konnte man am vorletzten Spieltag erstmals die Abstiegsplätze verlassen und sicherte sich mit einem 1:1 gegen den Tabellenvorletzten den Ligaverbleib. Torpedo zog sich allerdings acht Wochen vorher eine Ellenbogenverletzung zu, und begab„Türchen 22: Schichtaufnahmen vom Ellenbogen“ weiterlesen

Türchen 21: Ü32 at it’s best

Mit dem Rückenwind des Nichtabstiegs, führte ihn sein Weg in eine Ü32-Altherrentruppe in Bremen. Ü32 steht für „Über 32-Jährige“, aber auch für die Anzahl der Mannschaftsmitglieder. Spielzeit 2 x 35 min. Der Kontakt enstand über den Aushilfstrainer der Betriebssportlaufgruppe. Die nachfolgende Chronik eines Auswärtsspiels fasst den Großteil der 7 Jahre Ü32-Zeit ganz gut zusammen: Es„Türchen 21: Ü32 at it’s best“ weiterlesen