Crosslaufband

Während einer Trainingseinheit der hiesigen Fußballtruppe erzählt der Neuling, sein Vaddi wollte sich die Mechanik des Laufbands mal genauer anschauen, und hat kurzerhand sein Smartphone zwischen Laufband und Rotationsrolle fallen lassen. Die Bilder seihen aber leider nichts geworden. Der Großteil der Gruppe könnte sich Jogging auf dem Laufband jedoch nicht vorstellen , da zu langweilig. Es müsste wenn dann schon so ein Laufband sein, das nach und nach steiler wird, und das Hinauflaufen eines Berges simuliert. So wie in Rocky IV, als Ivan Drago sich für den großen Kampf fit macht.

Um das Laufen im muffeligen Fitnessstudio realitätsnah zu simulieren, könnte man ein „Crosslaufband“ entwicklen, auf dem unregelmäßig Schlaglöcher, Steine, Baumwurzeln, Pfützen und Hundehaufen auftauchen. Denkbar wären auch Spaziergänger mit Hunden oder Fahrradfahrer. Auf dem Display könnte man dann immer sehen, welches Hindernis als nächstes kommt, sodass man nicht völlig überrascht wäre. So wie bei Tetris. Mit Hilfe des Crosslaufbands wäre dann auch ein 110m- Hürdenlauf kein Problem.

Ich bin mal eben bei der Bank, meinen Businessplan vorstellen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: