Die aktuelle Schaubude für die Ohren – „Das Ziel ist im Weg“

Er ist ausgestattet mit einer Stimme, mit der er ohne Probleme Stadionsprecher bei jedem europäischen Profifußballclub werden könnte und wurde kürzlich als deutscher Joe Rogan geadelt (Phillip Westermeyer, OMR). In einem Gespräch in der „Hörbar Rust“ (radioeins, Bettina Rust) bezeichnete er sein Format als Art „Aktuelle Schaubude“.

Perfekte Abendunterhaltung: Babyfon, Das Ziel ist im Weg, flüssiges Kehrwieder Brauerei-Produkt (v. l. n. r.)

Seine Gäste sind erstklassig, genauso wie ihre nie langweiligen (Lebens-) Geschichten. Künstler, Unternehmer, Profisportler, Abenteurer & Schauspieler nehmen gerne Platz im „Tonmobil“, einem liebevoll eingerichteten Winnebago Wohnmobil mit weißen Ledersesseln und Schwarzwaldcharme (Hörensagen).

Paul Schrader (Künstler), Uwe Frommhold (ehemalige Hotelgröße und Manager der Barclaycard-Arena), Atze Schröder (Comedian), Patrick „Coach“ Esume (Footballpionier), Micky Beisenherz (Humorfacharbeiter & mediales Multitalent), Ralph Ruthe (Witzbildzeichner), York Hovest (Abenteurer), Bettina Rust (Radiomoderatorin mit tollem Humor und Megastimme) und und und … Sie alle vereint etwas mit dem Gastgeber: Sie sind Querdenker, Quertreiber und/oder Quereinsteiger. Und sie haben etwas zu erzählen. So wie Andreas O. Loff.

Als gelernter „Fluchzeuchmechaniker“, Wehrdienstverweigerer und Kind der New Economy, war er jahrelang als externer Berater für große Telekommunikationsunternehmen tätig (u. a. als Projektleiter bei der WM 2006 in Deutschland), organsierte Pokerturniere und Formate wie „Poker Island“ und nahm u. a. mit den „Aromaboys“ am Vorentscheid für den deutschen Beitrag zum Eurovision Songcontest teil. In dieser Zeit schuf er sich ein Netzwerk, von dem er als Podcast Produzent gleichermaßen wie Gast und Hörer profitiert. Nicht nur, weil es Gewinnspiele und Rabattcodes für Produkte von Werbepartnern gibt.

Loff ist gut vorbereitet und lädt sich keinen Gast ein, den er nicht vorher schoneinmal persönlich getroffen bzw. kennengelernt hat. So schafft er eine vertraute Atmosphäre, lässt den Hörer oftmals gefühlt einem wertschätzenden Gespräch unter Freunden lauschen und er lässt den Gast reden. Komik, Tragik, Drama und Abenteuer inklusive.

Ich selbst bin erst vor einigen Wochen über Instagram auf „Das Ziel ist im Weg“ aufmerksam geworden und kann nicht mehr weghören. Wer auf Interviewpodcasts steht und sich für Menschen und deren spannende Geschichten/Lebenswege mit Höhen und Tiefen gleichermaßen, interessiert, der ist hier absolut richtig.

Zu den aktuell 86 veröffentlichten Episoden kommt jeden Donnerstag eine neue hinzu. „Das Ziel ist im Weg“ – überall dort, wo es gute Podcasts gibt.

Und hier:

https://ponywurst.com/

2 Kommentare zu „Die aktuelle Schaubude für die Ohren – „Das Ziel ist im Weg“

  1. Das Ziel ist also der Weg. Vielleicht sollte ich auch mal reinhören. Habe bisher manchmal auf DLF Kultur Sonntagvormittag die Interviews gehört. Und früher Domian im Radio… 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: