Happy Birthday, Beyoncé!

Beim Blick auf den Geburtstagskalender dachte ich so: „Whaaaaaat? Mein Freundin B. wird heute ein 2/5 Jahrhundert?! Unfuckingfassbar!“

Dabei haben wir doch letztens erst noch in der Blüte unserer gemeinsamen Jugend zusammen im Dörp zu Bootylicious abgehottet. Beim ersten Ton flog die Tür zum Hydrauliktanzflächenkörbchen vor der Spiegelwand auf und wir M … äääh die Mädels begannen mit allem zu wackeln, was sie hatten.

Freitags ging es in die Dorfdisko. Wenn man nicht schon um 23.43h vom Vorglühen besoffen genug war oder ein Mädchen mit seinen Tanzskills beeindrucken wollte, hockte man wie selbstverständlich an der Bar, schlürfte sein 0,3 Pils vom Faß mit Strohhalm und Zitronenscheibchen, tauschte sich mit dem Nebenmann über zurückliegende Klausuren aus, diskutierte die potentielle Startaufstellung für das anstehende schwere Fußballspiel und glotzte auf die Tanzfläche, wie die Mädels mit den Hüften wackelten und sich 3:41 Minuten lang wie Beyoncé fühlten. Die einen mehr, die anderen weniger. Ich glaube ja sogar, dass in diesem Moment der Spruch „Dance like nobody is watching“ entstanden ist. Aber lasst Euch gesagt sein: Wir haben geguckt, immer.

Anyway, have a pleasant 40th birthday, B.

Or as we say in Germany: „Lieber würzig mit vierzig, als ranzig mit zwanzig!“

Ein Kommentar zu “Happy Birthday, Beyoncé!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: