Mediziner-Humor

Es kommt nicht oft vor, aber vergangene Woche hat es tatsächlich Jemand geschafft, mir einen Witz zu erzählen über den ich nicht lachen konnte. Er war nicht nur nicht lustig-ich habe ihn bis heute auch ehrlich gesagt nicht verstanden. Es war auf dem Neujahrsempfang einer Kleinstadt und ein Mitglied eines örtlichen Frauenverbandes (Nein, das sind nicht nur gelangweilte Ehefrauen von erfolgreichen Unternehmern …), der für das Catering bzw. Vorbeibringen von bestellten Getränken verantwortlich zeichnete, erzählte einen Witz, da sie sich durch den vorangegangenen Witz meines Kumpels scheinbar berufen fühlte, auch einen zum besten zu geben (ähnlich wie früher die Ritter mit dieser Handschuhsache). Die „Nicht-Nur-Kellnerin“ ist übrigens selbstständige Apotherkerin mit Dr.-Titel-konnte man aber nicht auf Anhieb sehen. Wurde dann beiläufig im Gespräch, beim Versuch die Freundin meines Kumpels zu rekrutieren akquirieren, erwähnt. Schön.

Der Witz ging so:

In der Mitte eines Fußballplatzes steht ein Topf mit € 50.000,-  Außen am Spielfeldrand stehen 4. Ärzte (Komisch, sind sonst immer nur 3).  Ein Radiologe, ein Chirurg, ein guter Orthopäde und ein schlechter Orthopäde (Stimmt, sind vier). Frage: Wer ist zuerst am Geldtopf?!

Mal abgesehen davon, dass ich nicht verstehe, warum vier Ärzte ausgerechnet an einem Fußballplatz stehen und scheinbar ein „Wettrennen“ (diese Information fehlte z. Bsp.) um ’nen Topf voll Geld machen, hatte ich schlichtweg keine Ahnung. Auch durch etwas Überlegen konnte ich mir keinen schlüssige Lösung zurechtlegen. Mein Kumpel kannte die Lösung, hatte aber die Begründung auch nicht mehr zu 100% auf dem Schirm. Wir baten darum, den Witz aufzuklären.

Freudestrahlend wurde uns die Lösung präsentiert: Der schlechte Orthopäde (hatte mein Kumpel gesagt).

Begründung: Der Radiologe macht sich für so wenig Geld die Finger nicht schmutzig (aha-warum nicht?). Der Chirurg versteht’s nicht (ich auch nicht). Und den guten Orthopäden gibt’s nicht (wusste ich nicht).

Habe den Witz prompt am nächsten Tag an einer Medizinerrandgruppe getestet – nicht lustig. Dass ein Radiologe scheinbar sehr viel mehr Geld als € 50.000 verdient, weiß ich jetzt. Und dass es scheinbar keine guten Orthopäden gibt, ok. Aber warum wird ein Chirurg als dumm bezeichnet?

Wer mir schlüssig die Komik dieses Witzes erklären kann, und bis Freitag, 16.01.2015 die meisten Likes hat, bekommt ein Foto eines noch selbst zu bastelnden Zertifkats vom Clowns-College.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: