Anlaufschwierigkeiten

Wer kennt sie nicht, die morgendlichen Anlaufschwierigkeiten. Besonders nach dem Wochenende. Der Eine hatte am Sonntag noch eine Sportveranstaltung, war beim Konzert oder hat gar Nachwehen von der Ü30-Party am Samstag, weil er wieder alles gegeben hat.

Als ein Bekannter letztens äußerte, er hatte gestern Morgen nach dem Wochenende „richtige Anlaufschwierigkeiten“, habe ich eingehakt und erwidert, ich kenne Anlaufschwierigkeiten nur zu gut. Und zwar vom Weitsprung. Da musste man sich die Strecke so einteilen, dass man den Balken bestmöglich erwischt und nicht durch Trippeln Schwung raus nimmt, Platz verschenkt oder gar mit dem falschen Bein abspringt … sollte er vielleicht auch mal auf seine Wochenendplanung übertragen. Das wäre eine sogenannte „Transferleistung“-die musste man in der Schule erbringen, wenn man eine eins haben wollte …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: