Schlecht Luft bekommen

An einem jeden Dienstag begibt sich der Büroathlet in die Obhut des von der Firma beauftragten Laufsenseis und legt einige Kilometer zum Ausgleich des harten Büroalltags schnelleren Fußes zurück.

Auch an diesem Tag führt die Strecke die Läufer zunächst durch den städtischen Drogensumpf die Grünanlagen, in denen sich auch das Home-Office des Oberdealers befindet. Dieser schien aber gerade auf Außentermin zu sein.20160824_075705.jpg

Weiter geht es über die städtische Flusspromenade. Sie schlängeln sich durch die Ansammlung unzähliger rücksichtloser Pokemongos, vorbei an den Menschen die auf den Steintreppen sitzend der singenden Micky Maus ‚Florian‘ lauschen-der passend zum Wetter den Jimmy Floyd Hasselbaink-Klassiker ‚Wish you were beer‚ dahin quäkt- (Bier wäre jetzt was) bis hin zu zwei Shisha rauchenden, bärtigen, mitzwanziger Männer mit indiziertem Migrationshintergrund, die passenderweise den Sommerhit ‚Breathe easy‘ von der britischen Jungen-Kapelle ‚Blue‘ (engl. für vollstramm; Anm. dermeckerling) über den Lautsprecher des Cleverphones düdeln lassen.

Wenn man Shisha raucht kann man auch schlecht Luft bekommen, stimmt, wenn man sich während des Laufens darüber kaputtlacht, allerdings auch …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: