Türchen Nr. 7

Geiler Schlitten

Noch ein Relikt aus Kindertagen. Damals konnte man den wenigstens im Winter / um die Weihnachtszeit nutzen. Mit Teelichtern wurden die stumpfen Kufen gewachst, in der Hoffnung, man sei danach noch schneller am Rodelberg. Der kleinste und leichteste saß vorne und dahinter gestaffelt die Kinder mit den schwereren Knochen.

Der kleinste und leichteste wurde auch gerne auf gerader Strecke gezogen, um ihn dann nach einem 50m Sprint im Kreis driften zu lassen, bis er dann – im Idealfall – umkippte oder einen Stunt hinlegte, der von den anderen Kindern „Germany’s next Schlittenmodel-like“ benotet wurde.

2 Kommentare zu „Türchen Nr. 7

Schreibe eine Antwort zu SanNit Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: