Türchen 20: Bowling for Nichtabstieg

Ehe es aufgrund der Verlagerung des Lebensmittelpunktes für Torpedo in ein anderes Bundesland ging, schnürte er ein weiteres Mal die Fußballstiefel für die Zweite Mannschaft seines Vereins.

In der Zwischenzeit gab es ein anderes Trainerteam als das ihm bekannte. Sportlich sah es nicht gut aus. Der Trainer trat zurück und zwei aktive und erfahrene Spieler erklärten sich nach Gesprächen bereit, die Truppe als Spielertrainer zu übernehmen. Ziel: Nichtabstieg. Es wurde eine schwierige Saison mit Licht und Schatten. Punkte wurden verschenkt, Siege blieben aus.

Die Wende sollte eine etwas außergewöhliche Trainingsmethode bringen. Nein. Sie liegen nicht über glühende Kohlen). Anstatt sich am Trainingsfreitag auf das schwere Heimspiel gegen den Tabellenführer auf dem Fußballplatz vorzubereiten, wurde eine Sondereinheit auf der örtlichen Bowlingbahn anberaumt. Dabei wurden den Pins imaginäre Post-It’s mit negativen Erlebnissen der laufenden Saison versehen und so reihte sich beinahe ein Strike an den anderen. Und mit jedem Strike ein Schnaps.

Mit diesem Schwung gelang es zwei Tage später tatsächlich den Tabellenführer überraschend aber verdient zu schlagen. Danach sammelten sie Punkt für Punkt (mühsam ernährt sich das Eichhörnchen sagen die Fußballer dazu) und so kam es am letzen Spieltag zum Showdown beim Tabellennachbarn, die das Hinspiel als damaliger Tabellenletzter gewinnen konnten. Torpedos Truppe brauchte nur einen Punkt, um den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu schaffen. Der Gegner musste also gewinnen und war durchaus motiviert, nur war der Siegeswille der Nachwuchsbowlingmannschaft größer. Fast alles gelang und das Spiel wurde souverän gewonnen.

Einziger Wermutstropfen: Torpedo durfte in seinem letzten Spiel kurz vor Schluss einen Strafstoß ausführen, den er dem Torwart gefühlt halbhoch in die Arme schoss, wofür er eigentlich den Fairplay-Preis hätte bekommen müssen. Aber das war nicht schlimm, denn davon hing schließlich kein Weltmeistertitel hab. Nichtabstieg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: