Lass uns Montag festhalten

So sieht das übrigens aus, wenn sich Nils und Sebastian nach gefühlten drei Monaten Pause auf einen Aufnahmetermin geeinigt haben. „Lass uns den kommenden Montag festhalten!“ Heißt für Euch: es gibt bald neuen Katzencontent. Auch wir finden das, genau wie Euch: Super-Duper.

Kehrmaschine = Caremaschine*

Klingt auf den ersten Blick gleich, ist es aber nicht. Die eine kümmert sich um die Reinigung von Straßen und Bürgersteigen, die andere um pflegebedürftiger Menschen. Also, nicht nur um die Reinigung, sondern um die generelle Pflege pflegebedürftiger Menschen. Beides ehrenwerte und wichtige Dienstleistungsberufe, in denen man – im Idealfall – am Ende das Arbeitsergebnis„Kehrmaschine = Caremaschine*“ weiterlesen

Schweinebräuche

Der schneidige Büroheini hat die wieder geöffnete Außengastro genutzt und den freien Tag am Wochenende natürlich wo verbracht? Richtig: Im Museum. Dem norddeutschen Sommerwetter sei Dank. Er schlenderte durch die aktuelle Ausstellung „Korallenriffe“ und erinnerte sich an seinen letzten Besuch aus dem Jahre 1994, als die große Dinosaurierausstellung dort gastierte. Damals wie heute begann der„Schweinebräuche“ weiterlesen

Impfstatus

Der schneidige Büroheini hat sich gestern nach Verabreichung der ersten Dosis aus dem Impfangebot investigativ für alle noch zu Impfenden erkundigt: Man muss seinen Impfstatus nirgends posten. Nicht bei twitter, Instagram, Facebook oder in seinem Whatsappstatus. Auch muss man es nicht allen anderen Menschen in seinem Freundes-, Bekannten- und Arbeitskollegenkreis ungefragt mitteilen. Das für Euch„Impfstatus“ weiterlesen

#30 HANDWERK – Tiere, Menschen, Astronauten

Heieieieiei. Gleich zu Beginn unterlaufen den Podcasthandwerkern von Katzengold zwei Fehler. Habt ihr Sie erkannt? Zum Tag der Körperpflege gibt es Gratis-Körperpflegetipps von den Körperpflegeprofis. Körperpflege ist auch bei Handwerkern und Vätern ein Thema. Und bei Sebastians Brüdern, die sich auch total toll mit Gendern auskennen. Und schwipps, sind wir mittendrin: Ist Vatersein ein Handwerk?„#30 HANDWERK – Tiere, Menschen, Astronauten“ weiterlesen

Wie ich Thorsten Legat killte

Es war im Herbst 1993. Im Rahmen eines Freundschaftsspiels zwischen einer Auswahlmannschaft aus dem Raum Friesland/Wilhelmshaven und dem damaligen deutschen Meister SV Werder Bremen, durfte ich als Teil der D-Jugend-Stadtauswahl in einem Vorspiel gegen den Landkreis Friesland mitspielen. Das erste Mal vermeintlich vor großem Publikum. Das Spiel ging wie (fast immer) gegen große Landkreise verloren.„Wie ich Thorsten Legat killte“ weiterlesen

Unterhalten sich zwei Kulturwisschenschaftler …

Ein breitgefächertes Allgemeinwissen ist in diesem Beruf von Vorteil. Leider gehört auch das Reinigen von PKW-Innenräumen dazu. Aufgrund der Corona-Pandemie und nicht stattfindenden kulturellen Veranstaltungen mit anschließendem Endsuff, ist die Zahl der Fahrgäste stark rückläufig (rückläufig – denkt mal drüber nach). Aktuell herrscht aber eine Taxifahrer-Fahrgast-Allokation. Seit Corona gibt es einen Überschuss an topausgebildeten Taxifahrern,„Unterhalten sich zwei Kulturwisschenschaftler …“ weiterlesen

#27 KLEINGOLD – Straßenbahnneid im Dschungelcamp der Großstadt

Es ist Freutag. Leider heute wieder nur mit Nils, da Sebastian diese Woche krank auf Stube war. Worum geht es? Nils würdigt zwei Geburtstagskinder der letzten Woche. Er gibt ein Update zu Michaela Schaffrath’s Eierlikör-Techtelmechtel und möchte von Euch wissen, ob es weitere C-Promis im Bremer Umland gibt. Freut Euch auf Straßenbahnneid und sinnlose Kaffeefahrten„#27 KLEINGOLD – Straßenbahnneid im Dschungelcamp der Großstadt“ weiterlesen

Straßenbahnneid

Habt Ihr Euch auch schon einmal gefragt, ob die StraßenbahnfahrerInnen soetwas wie Straßenbahnneid entwickeln? Man kann beobachten, dass sie sich gegenseitig lässig mit dem kleinen Finger grüßen. Manchmal sind es aber auch drei Finger. Oder einfach nur nicken. Lernt man das schon in der Fahrschule? Ab wann grüßt man. Wer grüßt zuerst? Was denken sie„Straßenbahnneid“ weiterlesen